Sorry no location available with such name.

Anzeigen Informationen

  • Anzeigen ID: 196423
  • Veröffentlicht am: 10.11.21
  • Letzte Aktualisierung: 10.11.21
  • Typ: Kaufangebote
  • Kategorie: Häuser

Preis

  • Preis: 490.000 €
  • Provision: somit gesamt 3,57 %
  • Im Kaufpreis enthalten: Nein

Details

  • Wohnfläche: 100 (m²)
  • Grundstücksfläche: 112 (m²)
  • Anzahl Zimmer: 5
  • Anzahl der Bäder: 2

Objektbeschreibung

  • Lage: Das Haus befindet sich in der Tübinger Unterstadt.
  • Weitere Angaben / Freitext : Das Haus ist derzeit vermietet.
  • Etagenanzahl: 3
  • Objektnummer: 363.295

Weitere Details & Energie

  • Baujahr: 1628

Beschreibung

Liebe Interessenten, aus der Erfahrung der letzten Wochen heraus nochmals deutlich der Hinweis:
dieses Haus muss kernsaniert werden.
Wie mehrere Gutachter bestätigt haben, ist dies durchaus gut machbar.
Die Bedingungen: Zeit, Aufwand, finanzielle Möglichkeiten.

Das Gebäude selbst zeugt bis heute von gelebter Geschichte:
1628 erbaut (die Datumsinschrift ist noch vorhanden) lebten im Mittelalter
u.a. Weinbauern in Häusern wie dieses in der Tübinger Unterstadt.
Das ist hier nicht nur namentlich nach einer Renovierung 1813/14 belegt.

Auch das Haus selbst zeigt laut Stadtarchivar Udo Rauch
die typischen Merkmale eines Weingärtnerhauses:
Ein massiv in Bruchstein gemauertes Erdgeschoss (für die damaligen Stallungen),
zwei relativ großzügige Wohngeschosse mit je einer Wohnstube zur Straße,
einer zwischengelagerten Küche, einer Kammer bzw. zwei Kammern zum Hof
sowie eines Dachgeschosses mit Aufzugsluke als Vorratslager.
Und so präsentiert sich das Haus vom Grundriss her bis heute.
Lediglich die abgetrennten Nasszellen in der Küche sind hinzu gekommen.
Ebenso typisch für das Gebäude ist die überwiegend recht niedrige Deckenhöhe
(zum Teil deutlich unter 2 Meter).
An dem Haus wurden über die Jahrhunderte/-zehnte immer wieder kleinere
offensichtliche Modernisierungen wie Fenster oder der Einbau einer Öl-Ofenheizung
und Sanitäranlagen (übrigens an die Kanalisation angeschlossen) vorgenommen.
Genaue Daten lassen sich aber nicht mehr ermitteln.
Um das Gebäude auf den Stand der Zeit zu bringen, sollte es saniert werden.
Da es unter Denkmalschutz steht, können dabei aber Fördergelder angefragt werden.
Und wer diesen Aufwand nicht scheut, erhält ein Kleinod mitten in der Tübinger Altstadt,
inklusive eines heimeligen Gartens...

Weitere Angebote unter www.GARANT-IMMO.de

Karte

loder image
loder image